Congress
Highlights

Congress
Highlights

Datenschutzerklärung

1. Zweck und Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA ("Bristol-Myers Squibb", "wir" oder "uns") respektiert in Übereinstimmung mit anwendbarem Datenschutzrecht, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), Ihr Interesse und Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz und schätzt die Verbindung zu Ihnen. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website congresshighlights.de („Website“), die von Bristol-Myers Squibb betrieben wird. Websites, die direkt oder indirekt mit unserer Website (z.B. durch Hyperlinks) verbunden sind, insbesondere Websites andere Konzernunternehmen der Bristol-Myers Squibb Unternehmensgruppe, fallen nicht in den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Erhebung und weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch und/oder Ihrer Interaktion mit uns auf der Website und beschreibt die Nutzung von Cookies auf der Website. Zudem enthält diese Datenschutzerklärung weitere wichtige Informationen zum Schutz Ihrer Daten, insbesondere welche gesetzlichen Rechte Sie hinsichtlich Ihrer Daten haben und wie Sie uns erreichen können, damit wir jegliche gegebenenfalls vorhandenen Fragen zu unserer Datenschutzpraxis beantworten können.

Diese Datenschutzerklärung gilt ergänzend zu den rechtlichen Hinweise , dem Pharmakovigilanz-Hinweis und der Cookie-Policy. Im Falle eines Widerspruchs zwischen dieser Datenschutzerklärung und den rechtlichen Hinweisen und/oder dem Pharmakovigilanz-Hinweises und/oder der Cookie-Policy geht erstere vor. Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam. Sollten Sie mit einer der darin enthaltenen Bedingungen nicht einverstanden sein, greifen Sie bitte nicht auf die Website zu und/ oder übermitteln Sie uns nicht die entsprechenden personenbezogenen Daten.

2. Wie wird in dieser Datenschutzerklärung der Begriff "personenbezogene Daten" definiert?

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen ("Daten"), zum Beispiel Ihr Name, Geburtsdatum, Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse. Wir werden Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwenden und Ihre Einwilligung einholen, sofern dies kraft der geltenden Datenschutzgesetze erforderlich ist.

3. Daten, die wir erheben, und wie wir diese verwenden

a. Personenbezogene Daten, die wir direkt bei Ihnen erheben

In einigen Bereichen dieser Website erheben wir Daten direkt bei Ihnen, indem wir sie Sie zur Angabe von Daten auffordern, damit wir Ihre Anfrage beantworten können oder Sie Zugang zu spezifischen Bereichen/ Inhalten/ Funktionen erhalten. Sie haben stets die Möglichkeit, auf eine Angabe der angeforderten Informationen zu verzichten, erhalten in diesem Fall aber möglicherweise keinen Zugang zu spezifischen Inhalten, Bereichen oder Funktionen.

Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Daten wir direkt bei Ihnen erheben, und erläutern Ihnen für welche Zwecke und auf welcher Grundlage wir sie verarbeiten.

  • Kontakt:
    Wenn Sie mit uns über den Link "Kontakt" auf unseren Websites kommunizieren, fordern wir möglicherweise Daten von Ihnen an wie z. B. Name, Telefonnummer, berufsspezifische Informationen, E-Mail-Adresse. Wir verarbeitet Ihre angegebenen Daten nur um Ihre Anfragen bearbeiten und beantworten zu können (Art. 6 Abs. 1 b) und f) EU-DSGVO).
  • Meldungen, Benachrichtigungen und Veröffentlichungen
    Auf unserer Website haben Sie gegebenenfalls die Möglichkeit, sich für die Zusendung von Meldungen, Benachrichtigungen und Veröffentlichungen von Bristol-Myers Squibb anzumelden. Bei der Anmeldung fordern wir möglicherweise Daten an, wie z.B. Name, Telefonnummer, berufsspezifische Angaben und E-Mail-Adresse. Wir verwenden diese von Ihnen übermittelten Informationen lediglich um angeforderte Mitteilungen zu senden.
  • Login über den DocCheck-Service:
    Wenn Sie die fachspezifischen Inhalte für Angehörige der Heilberufe dieser Webseite aufrufen möchten, müssen Sie sich vorher über den DocCheck Login-Service registrieren und hierzu Ihr DocCheck Nutzernamen und Passwort eingeben. Die Login-Daten werden von DocCheck (DocCheck Medical Services GmbH, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln) direkt über unsere Website erhoben und verarbeitet, insbesondere zur Überprüfung und Bestätigung Ihrer Zugangsberechtigung. BMS kennt und verarbeitet diese Daten nicht. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch DocCheck finden Sie in den Datenschutzhinweisen von DocCheck unter http://www.doccheck.com/de/

b. Automatisch erhobene Daten personenbezogene Daten

Wir erheben automatisch bestimmte Informationen über die Art und Weise, wie Sie die Website nutzen, indem wir Cookies auf Ihrem Endgerät platzieren und auslesen, wie z.B. die Anzahl der Besucher unserer Website, das Datum Ihres letzten Besuchs auf der Website sowie die aufgerufenen Seiten. Diese Datenerhebung erfolgt über "Cookies" und "IP-Adressen", wie nachfolgend beschrieben, und dient hauptsächlich dem Zweck, die Qualität Ihres Besuchs auf unsere Website zu verbessern oder uns die Möglichkeit zu geben, gesammelte statistische Informationen über die Nutzer der Website zu erheben. In einigen Fällen helfen uns diese Informationen dabei, die Inhalte auf Ihre Interessen zuzuschneiden oder zu vermeiden, dass wir bei mehreren Besuchen der Website die gleichen Angaben mehrfach erfragen müssen.

Bristol-Myers Squibb wird diese Nachverfolgungsmethoden in einer Weise nutzen, die Sie persönlich identifizieren wird. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Cookie-Beschreibung.

  • IP-Adressen
    Eine IP-Adresse ist eine eindeutige Kennung, die bestimmte elektronische Geräte verwenden, um sich gegenseitig zu identifizieren und über das Internet miteinander zu kommunizieren. Beim Zugriff auf unsere Website erhalten wir möglicherweise Informationen zur IP-Adresse des von Ihnen für die Internetverbindung verwendeten Gerätes.

  • Google Analytics
    Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Erhoben werden Informationen über Ihre Benutzung der Webseite, u.a. Browser-Typ und Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (zuvor besuchte Seite), IP-Adresse oder Datum/Uhrzeit der Anfrage. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Weil die IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) gekürzt und lediglich anonymisiert übermittelt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gekürzt. Diese Übermittlung erfolgt auf Grundlage des EU-U.S.-Privacy-Shield-Abkommens. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a und f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der Link lautet: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout Alternativ können Sie im Einzelfall die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dadurch wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Nähere Informationen erhalten Sie von Google unter https://policies.google.com/privacy/partners .

  • Web-Push Benachrichtigungsservice

    Der Web-Push Benachrichtigungsservice wird von OneSignal ( www.onesignal.com ) zur Verfügung gestellt. Die Datenschutzbestimmungen von OneSignal finden Sie unter: www.onesignal.com/privacy_policy

    Wenn Sie diesen Service nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

    Abmeldung von OneSignal Push-Benachrichtigungen
    In den meisten Fällen können Sie sich in Ihrem Gerät von Push-Benachrichtigungen abmelden, indem Sie auf "Einstellungen" gehen und auf "Benachrichtigungen" klicken, um diese Einstellungen für einige oder alle Anwendungen auf Ihrem Gerät zu ändern. (Verschiedene Gerätekonfigurationen oder Updates von Geräten können die Funktionsweise dieser Einstellungen beeinflussen oder ändern.
    Übersicht erfasster Nutzerdaten von bei Nutzung von dem "Congress Highlights Web-Push Notfication" Service
    Erste Session Time: Datum & Uhrzeit der ersten Nutzung des Web-Push Notification Services durch den Benutzer / besuchte die Website, Letzte Session Time: Datum & Uhrzeit der letzten Nutzung des Web-Push Notification Services / besuchte die Website, Anzahl der Sitzungen, Anzahl der Nutzungen des Web-Push Notification Services durch den Benutzer / besuchte die Website, Gesamte Nutzungsdauer,
    Mobile Endgeräte: Die Anzahl der Sekunden, die der Benutzer jemals mit dem Web-Push Notification Service interagiert hat, wie sie aufgezeichnet wurde, wann immer der Web-Push Notification Service im Vordergrund ist, Device OS, Betriebssystem des Gerätes / Browsers.

4. Datenaustausch

Ihre Daten werden von uns weder verkauft, vermietet oder gehandelt noch legen wir diese Daten in irgendeiner Weise offen mit Ausnahme der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Vorgänge. Ihre Daten werden zu jedem Zeitpunkt vertraulich und in Übereinstimmung mit geltendem Recht behandelt.

Soweit erforderlich wird BMS wird Ihre personenbezogenen Daten an seinen Mutterkonzern, Bristol-Myers Squibb Company, 345 Park Avenue NY 10154, USA (BMS USA), Tochterunternehmen von BMS USA und Dienstleister zu den oben beschriebenen Zwecken weitergeben (gemeinsam als „Datenempfänger“ bezeichnet). Die Dienstleister gehören zu den folgenden Kategorien: IT (Application Support and Maintenance; Software Infrastructure) und sind in den USA und Indien ansässig. Einige Datenempfänger befinden sich in Ländern, die nicht zur Europäischen Union oder zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören („Drittländer“ ohne angemessenes Datenschutzniveau). Bei diesen Datenempfängern hat BMS entsprechende Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre übermittelten personenbezogenen Daten adäquat geschützt sind, z. B. durch EU Standardvertragsklauseln oder verbindliche unternehmensinterne Vorschriften. Sie haben die Möglichkeit, eine Kopie dieser Dokumente unter datenschutzbeauftragter@bms.com zu erhalten.

Ferner legen wir ggf. Ihre Daten staatlichen Stellen und anderen Dritten gegenüber offen, (i) wenn wir gesetzlich oder per gerichtlicher Verfügung dazu verpflichtet sind, (ii) als Antwort auf eine Anfrage vonseiten einer Vollstreckungsbehörde oder anderer Regierungsbeamter, oder (iii) wenn wir der Meinung sind, dass eine Offenlegung erforderlich oder angemessen ist, um einen Personen- oder finanziellen Schaden zu vermeiden oder aber in Verbindung mit einer Ermittlung bezüglich des Verdachts auf oder einer tatsächlichen illegalen Aktivität.

5. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Die gem. Zf. 3) a) erhobenen Daten mittels des Kontaktformulars speichern wir für eine Dauer von maximal einem Jahr; danach werden Ihre Daten gelöscht. Informationen zur Speicherdauer der unter Ziffer 3) b) erhobenen Daten entnehmen Sie bitte der Cookie-Policy .

6. Links auf andere Websites

Gelegentlich stellen wir Links auf andere Websites bereit, was Ihrem Komfort und Ihrer Information dient. Diese Websites werden unabhängig von unserer Website betrieben und unterliegen nicht unserer Kontrolle. Für die entsprechenden Websites gelten möglicherweise andere Datenschutzerklärungen oder Nutzungsbedingungen, so dass wir Ihnen dringend empfehlen, diese beim Besuch jeglicher verlinkter Websites aufmerksam zu lesen. Wir haften nicht für die Inhalte dieser Websites, jegliche über diese Websites möglicherweise angebotenen Produkte oder Dienstleistungen oder jedwede Nutzung der verlinkten Websites. Bitte lesen Sie im Hinblick auf weitere Informationen zu diesem Thema die Rechtlichen Hinweise .

7. Schutz personenbezogener Daten

Wir unterhalten administrative, technische und physische Schutzmaßnahmen für die Website, die dazu bestimmt sind, in Übereinstimmung mit geltendem Recht, Schutz gegen den Verlust, den Missbrauch oder den unberechtigten Zugriff, die Offenlegung, die Änderung oder die Zerstörung der von uns über die Website erhobenen personenbezogenen Daten zu bieten.

8. Änderung der Datenschutzerklärung

Im jeweils gesetzlich zulässigen Umfang ist Bristol-Myers Squibb jederzeit berechtigt, die Bedingungen der für diese Website geltenden Datenschutzerklärung zu ändern. Werden jedwede Bedingungen dieser Datenschutzerklärung geändert, so wird die geänderte Datenschutzerklärung auf der Website eingestellt.

9. Ihre gesetzlichen Rechte bzgl. Ihrer Daten

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz haben Sie jederzeit das Recht:

  • Auskunft über die von uns verarbeiteten Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu verlangen (Recht auf Auskunft)
  • die Berichtigung unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung)
  • bei Vorliegen berechtigter Gründe die Löschung Ihrer Daten zu verlangen ( Recht auf Löschung)
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind ( Recht auf Einschränkung der Verarbeitung)
  • bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, durch Bristol-Myers Squibb übermitteln zu lassen ( Recht auf Datenübertragbarkeit); und
  • nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen zu sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür nicht vorliegen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird von Bristol-Myers Squibb gegenwärtig im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website nicht durchgeführt.

Sie haben zudem das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, in den gesetzlich vorgesehenen Fällen zu widersprechen (Widerspruchsrecht).

Sie haben zudem das Recht, jede von Ihnen im Rahmen der Registrierung oder Nutzung unserer Dienste erteilte Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen, ohne dass hierdurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt würde.

Zudem haben Sie unbeschadet sonstiger Rechtsbehelfe jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Zur Ausübung der Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktdaten.

10. Wie Sie uns kontaktieren:

Falls Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website haben oder Ihre oben beschriebenen Rechte ausüben möchten, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten wenden:

  • per E-Mail:
    datenschutzbeauftragter@bms.com
  • per Post:
    Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
    VERTRAULICH
    z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
    Arnulfstr. 29
    80636 München